Anbieter und Zinsen im Check

Welche Konditionen haben Modernisierungskredite?

Ein Modernisierungskredit kann helfen, anstehende Sanierungen oder Umbauten zu finanzieren. Das Darlehen ist häufig an eine Grundschuld im Grundbuch gebunden. Dafür sind die Konditionen meist besser als bei einem normalen Ratenkredit. Welche Zinsen hat ein Modernisierungskredit aktuell? Ein Überblick.

Autor: ES Redaktion und Experten | Zuletzt geändert: 11.01.2024 | Lesezeit: 26 Minuten | Drucken

Modernisierungskredit Konditionen

Was ist ein Modernisierungskredit?

Mit einem Modernisierungskredit oder Modernisierungsdarlehen können Eigentümer die Sanierung und Renovierung ihrer Immobilie finanzieren. Auch ein altersgerechter Umbau sowie ein Anbau, der den bestehenden Wohnraum erweitert, können mit dem Geld umgesetzt werden. Voraussetzung ist, dass die Maßnahmen den Wert der Immobilie erhalten oder steigern. Hierzu zählt auch die energetische Sanierung.

Modernisierungskredite sind in der Regel zweckgebunden. Das heißt: Die Banken verlangen neben einem Kostenvoranschlag auch einen Nachweis der durchgeführten Modernisierungsarbeiten. Ab einer bestimmten Höhe ist der Eintrag des Darlehens im Grundbuch Pflicht, wodurch Notargebühren entstehen. Dafür kann sich die geplante Modernisierung positiv auf den Beleihungswert der Immobilie beziehungsweise die Kreditkonditionen und Zinsen des Modernisierungskredits auswirken.

Welche Arten von Modernisierungskrediten gibt es?

Banken und Finanzdienstleister unterscheiden folgende Arten von Modernisierungskrediten:

A Modernisierungskredit als Ratenkredit ohne Grundbucheintrag

Finanzierungen unter 50.000 Euro (manchmal 75.000 Euro) werden meist durch einen Ratenkredit abgedeckt, der ohne Grundbucheintrag auskommt. Die Finanzierung ist einfacher zu beantragen und kommt schneller zur Auszahlung. Dafür sind die Zinsen vergleichsweise hoch. Denn ein solches Blankodarlehen ist für die Banken weniger sicher als ein Darlehen mit Grundbucheintrag.

B Modernisierungskredit als Baufinanzierung mit Grundbucheintrag

Für Finanzierungen über 50.000 Euro bietet sich ein Modernisierungskredit in Form einer Baufinanzierung an. Eine solche Baufinanzierung erfordert zwar einen Grundbucheintrag. Die Zinsen sind aber häufig etwas günstiger, da die Bank durch die grundpfandrechtliche Absicherung ein höheres Risiko eingehen kann

C Modernisierungskredit in Form eines Bausparvertrags mit Bauspardarlehen

Für vorausschauende Planer, die erst in den nächsten zehn bis 15 Jahren sanieren möchten, bietet sich ein Bausparvertrag an. Eine Eintragung ins Grundbuch ist nicht erforderlich. Das spart Kosten. Zudem kann die Sparrate zwischenzeitlich ausgesetzt werden. Reicht die angesparte Bausparsumme nach Zuteilung nicht aus, kann ein Bauspardarlehen eine zinsgünstige Option sein.

Immobilienkredit Bank Finanzierung

Immobilienkredit

Immobilienkredit: Vergleich, Konditionen, Tipps zur Genehmigung

Großer Ratgeber: Immobilienkredit für die Immobilie zur Eigennutzung oder Kapitalanlage. Immobilienkredite sind […]

Was kann man mit einem Modernisierungskredit finanzieren?

Alle Maßnahmen, die zu einer energetischen Verbesserung der Immobilie führen oder die Wohnverhältnisse dauerhaft steigern, können mit einem Modernisierungskredit finanziert werden. Für die energetische Sanierung von Wohngebäuden gibt es oft KfW Förderprogramme mit verschiedenen Darlehen und Tilgungszuschüssen.

Kfw Förderungen 2023

KfW Förderung 2024

KfW-Förderung 2024: So finanzieren Sie die energetische Sanierung

Die KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau) fördert die energetische Sanierung von Wohngebäuden mit verschiedenen […]

Beispiele für Modernisierungsmaßnahmen bei einer Baufinanzierung

  • Energetische Sanierungen, zum Beispiel Austausch der Fenster, Dämmung des Dachs, außenliegender Hitzeschutz
  • Erneuerung der Heizungsanlage, Einbau einer Wärmepumpe
  • Ausbau des Dachbodens
  • Badsanierung
  • Altersgerechter Umbau

Geregelt sind die Modernisierungsmaßnahmen bzw. baulichen Veränderungen im Bürgerlichen Gesetzbuch Paragraph 555b .

Modernisierung Dämmung Energetische Sanierung Kredit

Die Hausdämmung gehört als energetische Sanierungsmaßnahme zu einer Modernisierung. Für Renovierungsarbeiten gibt es hingegen keinen Modernisierungskredit.

Typische Renovierungsarbeiten wie das Streichen oder Tapezieren von Wänden gehören nicht dazu. Ebenso nicht der Einbau einer neuen Küche oder der Austausch von Bodenbelägen. Sie zählen zu den temporären Renovierungs- und Verschönerungsarbeiten.

Die Banken achten bei der Kreditvergabe darauf, ob und wie die geplanten Maßnahmen zur Wertsteigerung der Immobilie beitragen – oder ob sie nur dem Werterhalt dienen. Für Verschönerungsarbeiten kann ein Ratenkredit in Frage kommen.

Aktuelle Zinsen für den Modernisierungskredit

Kredit Sanierung Modernisierung

Der Bedarf an Modernisierungen und energetischen Sanierungen von Wohngebäuden ist groß. Daher bieten immer mehr Banken und Finanzdienstleister Modernisierungskredite an. Welche Darlehen das im Einzelnen sind und wie hoch die Zinsen aktuell für Modernisierungskredite sind – wir haben bei vier Anbietern nachgefragt.

Stand: Dezember 2023
Bitte beachten Sie, dass sich die Zinskonditionen täglich ändern können und diese individuell berechnet werden. Angegeben werden zumeist nur die günstigsten Zinsen für Modernisierungskredite ( „ab“).

Zinskonditionen: Wüstenrot, ING Diba, Allianz und Commerzbank

1. Wüstenrot Bausparkasse: Wohn- und Bauspardarlehen

  Quelle: Wüstenrot Bausparkasse, Recherche IMMO.info Dezember 2023 und Januar 2024 / Ohne Gewähr
Angebotene Modernisierungskredite
  • Vorausdarlehen (Bausparsofortdarlehen), Zwischenkredite, Bauspardarlehen mit und ohne Grundbucheintrag
  • Annuitätendarlehen mit Grundbucheintrag
Zinsen aktuell Modernisierungskredit
  • Wohndarlehen Klima Turbo (bis 50.000 Euro): ab 5,74 % / effektiv 7,11 % p. a.
  • Wohndarlehen Klima Flex: ab 3,89 % / effektiv 4,66 % p. a.
  • Wohndarlehen Klima Classic: ab 4,30 % / effektiv 4,39 % p. a.
  • Bauspardarlehen: ab 0,45 %, / effektiv 1,99 % p. a.

Auf die Wohndarlehen Klima werden Zinsabschläge gewährt.

Kredithöhe
  • bis 50.000 Euro ohne Grundschuld
  • ab 50.000 Euro mit Grundschuld
Laufzeit
  • 12 bis 20 Jahre ohne Grundschuld
  • 10 bis 40 Jahre mit Grundschuld
  • 6 bis 18 Jahre bei Bausparlehen
Sondertilgung Bis zu 5 % pro Jahr. Bauspardarlehen können jederzeit zurückgezahlt werden. Nach Zuteilung kostenfreie Sondertilgung und Ablösung.

2. ING-Diba: Baufinanzierung und Wohnkredit

  Quelle: ING Diba, Recherche IMMO.info Dezember 2023 und Januar 2024 / Ohne Gewähr
Angebotene Modernisierungskredite
  • Ratenkredit ohne Grundbucheintrag
  • Annuitätendarlehen mit Grundbucheintrag
Zinsen aktuell Modernisierungskredit
  • Ratenkredit (Wohnkredit): ab 3,62 % / effektiv: 3,69 % p. a.
  • Annuitätendarlehen (Baufinanzierung): ab 3,84 % / effektiv: 3,96 % p. a.
    Ein Zinsrabatt von 0,10 % wird gewährt, wenn die Immobilie nach der Sanierung die Energieeffizienzklasse A+ oder A erreicht.
Kredithöhe
  • ab 5.000 bis 70.000 Euro ohne Grundschuld
  • ab 75.000 Euro mit Grundschuld
Laufzeit
  • 2 bis 8 Jahre beim Ratenkredit (Wohnkredit)
  • 1 bis 30 Jahre beim Annuitätendarlehen (Baufinanzierung)
Sondertilgung Bis zu 5 % pro Jahr bei der Baufinanzierung. Beim Wohnkredit jederzeit kostenlose Sondertilgungen und vorzeitige Gesamtrückzahlung möglich.

3. Allianz Baufinanzierung: Energetische Modernisierungsdarlehen (Baufinanzierung)

  Quelle: Allianz Baufinanzierung, Recherche IMMO.info Dezember 2023 und Januar 2024 / Ohne Gewähr
Angebotene Modernisierungskredite
  • Energetische Modernisierungsdarlehen (Annuitätendarlehen) mit Grundbucheintrag (Mindestens 50 % der Kreditsumme müssen für energetische Maßnahmen verwendet werden.)
Zinsen aktuell Modernisierungskredit
  • Es gelten die Zinssätze der Allianz Baufinanzierung abzüglich des Sollzinsrabatts von 0,10 Prozentpunkten.
  • 4,23 % bei einem Darlehen von 150.000 bis 400.000 Euro und Zinsfestschreibung von 16 Jahren
Kredithöhe
  • ab 25.000 Euro mit Grundschuld
Laufzeit
  • 5 bis 40 Jahre
Sondertilgung Zwischen 1 % und 5 % gegen einen Sollzinsaufschlag.
Allianz Best Ager Darlehen Allianzgebäude Berlin

Allianz: Baufinanzierung im Alter

Haus beleihen im Alter – Erfahrungen mit Allianz Best Ager Darlehen

Abbezahlte Immobilie beleihen im Alter? Senioren haben es schwer, ein Darlehen für ihre Immobilie zu erhalten. Allianz […]

4. Commerzbank: Klimakredit und Baufinanzierung

  Quelle: Commerzbank, Recherche IMMO.info Dezember 2023 und Januar 2024 / Ohne Gewähr
Angebotene Modernisierungskredite
  • Ratenkredit ohne Grundbucheintrag
  • Klimakredit als Variante des Ratenkredits zur Finanzierung von Wärmepumpen, Solaranlagen, E-Rollern und E-Bikes. Ebenfalls ohne Grundbucheintrag
  • Baufinanzierung mit Grundbucheintrag
  • Grüne Baufinanzierung mit Zinsrabatt von 0,10 % (Voraussetzung: Energieeffizienzklasse A oder A+ nach Sanierung). Ebenfalls mit Grundbucheintrag.
Zinsen aktuell Modernisierungskredit
  • Baufinanzierung ab 3,80 % p. a.
  • Ratenkredit ab 2,04 % p. a.
  • Klimakredit ab 5,44 % p. a.
Kredithöhe
  • 1.500 bis 80.000 Euro Ratenkredit ohne Grundschuld
  • bei höheren Summen mit Grundschuld
  • Ab 50.000 Euro Modernisierungskredite in Form von Baufinanzierungen
Laufzeit
  • 1 bis 40 Jahre bei der Baufinanzierung
  • ½ Jahr bis ca. 10 Jahre beim Ratenkredit
  • 3 bis ca. 10 Jahre beim Klimakredit
Sondertilgung 5 bis 10 % pro Jahr.

Hinweis: Zinsen können sich jederzeit ändern. Hier gilt der Stand Anfang Dezember 2023. Alle Angaben ohne Gewähr.

Aktuelle Zinsen zu Bestkonditionen für grundbuchlich abgesicherte Kredite (Baufinanzierung) beim Vermittler Dr. Klein:

Modernisierungskredit oder KfW-Kredit?

Modernisierungskredit Konditionen Banken

Haus modernisieren? Es gibt zahlreiche Förderungen für die Modernisierung und energetische Sanierung.

Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW ) bietet Förderprogramme für umfassende Modernisierungsvorhaben an Wohngebäuden. Dafür stellt sie Immobilieneigentümern vor allem zinsgünstige Darlehen bereit. Diese KfW Förderkredite werden über die Hausbank vergeben. Ein Vergleich zu den Modernisierungskrediten lohnt sich.

Altersgerechter Umbau

Für den altersgerechten Umbau eignet sich der Förderkredit 159  der KfW. Gefördert werden bis zu 50.000 Euro unabhängig vom Alter. Der Zinssatz liegt aktuell bei ab 2,65 %, effektiv 2,68 % für ein Annuitätendarlehen beziehungsweise ab 3,37 %, effektiv 3,42 % für ein endfälliges Darlehen.

Vollständige energetische Sanierung

Steht eine vollständige energetische Sanierung des Hauses an, bietet sich der Wohngebäude-Kredit 261  an. Über den Kredit hinaus (bis zu 150.000 Euro je Wohneinheit) können Immobilieneigentümer hier sogar einen Tilgungszuschuss zwischen 5 Prozent und 45 Prozent bekommen – je nachdem, welche Energieeffizienzklasse erreicht wird. Die aktuellen Zinsen des Förderkredits liegen bei ab 0,24 % (Annuitätendarlehen) beziehungsweise ab 1,77 %/effektiv 1,78% (endfälliges Darlehen).

Photovoltaik-Anlage

Vorhaben wie beispielsweise der Einbau einer Photovoltaik-Anlage fördert die KfW mit dem Programm 270 – Erneuerbare Energien Standard. Den Kredit gibt es ab 4,72 % effektivem Jahreszins.

Einzelmaßnahmen zur energetischen Verbesserung

Die richtige Anlaufstelle für weitere Einzelmaßnahmen, die auf eine energetische Verbesserung abzielen, ist das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA ). Ergänzend zu den Fördermitteln, die der Bund bereitstellt, ist es ratsam, sich über regionale Förderungen zu informieren, bevor sie die vollständige Summe über einen Modernisierungskredit finanzieren.

Service: Link-Tipps

Kfw Förderungen 2023

KfW Förderung 2024

KfW-Förderung 2024: So finanzieren Sie die energetische Sanierung

Die KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau) fördert die energetische Sanierung von Wohngebäuden mit verschiedenen […]
Immobilienfinanzierung Kredit Bonitätsprüfung Beitrag

Tipps zur Kreditgenehmigung

Immobilienfinanzierung für Rentner, Selbständige und Unternehmer

Die Genehmigung eines Immobilienkredits ist nicht einfacher geworden. Eine Immobilienfinanzierung für Rentner, […]
Energetische Sanierung

Wissenswertes zur energetischen Sanierung

Energetische Sanierung: Was kommt auf Immobilienbesitzer zu?

Energetische Sanierung ist nicht nur eine Maßnahme zum Umwelt- und Klimaschutz. Wenn Ihr Haus gedämmt ist und eine […]
Wohn-Riester

Wohn-Riester

Immobilie mit Wohn-Riester finanzieren: Vorteile, Nachteile und Neuerungen

Wohn-Riester ist eine interessante Möglichkeit, um eine selbstgenutzte Immobilie zu finanzieren und gleichzeitig […]
Photovoltaik Förderung 2024

Photovoltaik Förderung 2024

Photovoltaik-Förderung 2024: Diese Zuschüsse erhalten Sie vom Staat

Wer als Hauseigentümer in eine Photovoltaik-Anlage investiert, kann sich vom Staat fördern lassen. Förderprogramme […]

Newsletter bestellen

Newsletter

IMMO.info Newsletter abonnieren

Bleiben Sie auf dem Laufenden!
Tipps & Aktuelles – Versand wöchentlich

Ausdruck: 04.03.2024

© IMMO.info gemeinnützige GmbH