Logo Volksbank Immobilien Teilverkauf
Quellen: eigene Recherchen im Unternehmensregister, Angaben des Unternehmens auf der Webseite und in schriftlichen Unterlagen, Stand Mai 2022

Volksbank Immobilien

Firmenname (Handelsregister) Volksbank Immobilien GmbH, HRB 70554, Amtsgericht Darmstadt
Sitz Hauptstraße 37, 64711 Erbach
(Büro Teilverkauf: Langer Anger 7 – 9, 69115 Heidelberg)
Anzahl Mitarbeiter Keine aktuellen Informationen, zehn Mitarbeiter gemäß Jahresabschluss 2020
Gründungsdatum nicht bekannt
Volumen Klärung bislang nicht möglich
Kontakt Telefonnummer +49 (0) 6221 7739790
E-Mail [email protected]
Webseite www.volksbank-teilverkauf.de
In unserem Online-Rechner weitere Anbieter vergleichen
Anbieter Variante Teilverkauf
Tätigkeit Schwerpunkte Anbieter für den Teilankauf von Wohnungen und Häusern

Unternehmensbeschreibung Volksbank Immobilien GmbH

Immobilien Teilverkauf von der Volksbank als Anbieter

Logo der Volksbank. Slogan: Träume brauchen Sicherheit.

Die Volksbank Immobilien GmbH ist Teil des genossenschaftlichen Finanzverbundes, der in Deutschland seit über 150 Jahren existiert. Der Verbund betreut bundesweit rund 30 Millionen Kunden. Die Volksbank Immobilien GmbH ist nach Angabe im Unternehmensregister  eine kleine Kapitalgesellschaft mit zehn Mitarbeitern. Die Volksbank firmierte bis 2018 unter Volksbank Odenwald Immobilien GmbH. Im Unternehmensregister weist die Bilanz für das Jahr 2020 eine Bilanzsumme von rund einer Million Euro aus. Die Bilanz für das Jahr 2021 ist noch nicht veröffentlicht. Es fehlt die Erklärung, wie die Zahlen mit der Werbung zusammenpassen. Demnach wurden seit 2020 circa 210 Millionen Euro an 1.200 Immobilieneigentümer ausgezahlt. Es ist anzunehmen, dass es sich diese Zahlen auf das gesamte Baufinanzierungsvolumen aller Volksbank beziehen, nicht jedoch auf das Transaktionsvolumen einer einzelnen Volksbank im Bereich Teilverkauf.

Andere Volksbanken kooperieren mit Wertfaktor

Trotz mehrfacher Nachfrage von IMMO.info war das Unternehmen für eine Stellungnahme nicht erreichbar. Das Unternehmen ist im Boom-Markt Teilverkauf bislang kaum aufgefallen. Wir gehen davon aus, dass die Volksbank mit ihrem Angebot noch am Anfang steht. Dennoch bildet der Teilverkauf am Sitz in Heidelberg ein neues Angebot im Immobiliengeschäft. Bisher sind Volksbanken Kooperationen eingegangen, zum Beispiel die Volksbank Mittelhessen mit dem Anbieter Wertfaktor. Update am 23. Mai 2022: Wertfaktor und die VR Bank Nord haben eine Kooperation bekanntgegeben. Die Genossenschaftsbank aus Schleswig-Holstein vermittelt Kunden an den Anbieter Wertfaktor und kauft die Immobilienanteile nicht selbst an.

Bedingungen für einen Teilverkauf

Wesentliche Bedingungen für einen Teilverkauf an die Volksbank Immobilien GmbH erfahren Kunden erst nach Erhalt von schriftlichen Unterlagen. Auf der Webseite fehlen wichtige Angaben. Nach Angabe der Volksbank erwirbt diese einen Anteil von maximal 50 Prozent an Ihrer Immobilie. Dafür erhalten Sie eine Auszahlung. Dieser bemisst sich am Immobilienwert zum Zeitpunkt des Teilverkaufs, ermittelt von unabhängigen, zertifizierten Gutachtern. Die Volksbank wird danach stiller Teilhaber der Immobilie. Sie erhalten ein Nießbrauchrecht, das im Grundbuch eingetragen wird. Haupteigentümer bleiben Sie. Sie wohnen solange in der Immobilie, wie Sie wollen.

Teilverkauf Immobilie

Teilverkauf

Teilverkauf selbstgenutzter Immobilien: Lohnt sich das?

Ist ein Teilverkauf sinnvoll? Viele Eigentümer stehen vor dem Dilemma, dass ihr Vermögen in der […]

Für den verkauften Anteil wird allerdings ein Nutzungsentgelt fällig, es sichert das Nießbrauchrecht. Laut eigenen Angaben ist die Volksbank der einzige Anbieter, der nicht von externen Kapitalgebern und dessen Zinssätzen abhängig ist. Das Nutzungsentgelt bei Teilverkauf wird auf zehn Jahre (2,9 Prozent) oder 15 Jahre (3,1 Prozent ) festgeschrieben werden. Danach orientiert sich das Entgelt im Turnus von fünf Jahren am Verbraucherpreisindex.

Das Unternehmen bietet eine so genannte „Splitting-Option“: Das Nutzungsentgelt bezieht sich demnach nur auf das Kapital, dass Sie aktuell nutzen möchten. Es muss allerdings mindestens 50 Prozent der Gesamtauszahlung sein. Erst nach spätestens drei Jahren muss die zweite Auszahlung abgerufen werden. Je nach gewählter Option lassen sich so mehrere tausend Euro an Nutzungsentgelt sparen.

Beispiel

Immobilienwert zum Zeitpunkt des Verkaufs: 500.000 Euro
Gewünschte Auszahlung: 100.000 Euro
80 % Eigentumsanteil, 20 % Anteil der Volksbank
Nutzungsentgelt: 242 Euro pro Monat

Mit Splitting-Option:
Gewünschte Auszahlung im ersten Jahr: 50.000 Euro
Nutzungsentgelt: 121 Euro pro Monat (2,9 % von 50.000 Euro)

Restzahlung nach drittem Jahr: 50.000 Euro
Nutzungsentgelt: 259 Euro pro Monat (3,1 % von 100.000 Euro)

Nach zehn Jahren wirkt sich dann die Splitting-Option wie folgt aus:
Nutzungsentgelt bei normalem Verfahren: 29.040 Euro
Nutzungsentgelt bei Splitting-Option: 26.112 Euro
Ersparnis: 2.928 Euro

Der verkaufte Anteil kann jederzeit zurückgekauft werden. Bei einem möglichen späteren Gesamtverkauf haben Familienmitglieder das Vorkaufsrecht. Für den Gesamtverkauf fällt ein Serviceentgelt von 3,25 Prozent an. Dies deckt unter anderem die Maklergebühren.

Wichtige Informationen bekommen Kunden per Post zugeschickt

Die Volksbank Immobilien GmbH wirbt auffällig mit dem Slogan „Träume brauchen Sicherheit“. Für Kunden im Teilverkauf ist das sichere Beibehalten eines Wohnrechts oder Nießbrauchrechts von wesentlicher Bedeutung. Wie dieses Recht konkret abgesichert wird, geht aus der Webseite nicht hervor. Es wird nur angegeben, dass es sich um ein „verbrieftes Nießbrauchrecht“ handelt. Im Magazin ist die allgemeine Anmerkung zu finden, dass Banken in der Regel den Nießbrauch nachrangig hinter der Grundschuld eintragen.

“Träume brauchen Sicherheit” – Bewerbung des Teilverkaufs auf der Webseite der Volksbank Immobilien

Details zur Eintragung von Grundschuld und Nießbrauchrecht

IMMO.info liegen jedoch Unterlagen vor, die Interessenten per Post zugesandt werden. Demnach wird eine Grundschuld vorrangig eingetragen. Ein Nießbrauchrecht für den Verkäufer steht im Rang hinter der Grundschuld. Der Nießbrauch wird über eine Sicherungszweckerklärung abgesichert. Das Nießbrauchrecht kann erlöschen, wenn das Nutzungsentgelt über einen Zeitraum von mehr als drei Monaten nicht vollständig bezahlt wird. Weitere Auflösungsbedingung ist, dass ein Insolvenzverfahren gegen Sie eröffnet wird.

Risiken und Absicherung Teilverkauf Beitrag

Ist der Teilverkauf sicher?

Teilverkauf von Immobilien: Risiko und Absicherung

Risiko Teilverkauf: Der Immobilien Teilverkauf birgt Risiken, die Sie kennen müssen. Ist der […]

Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Mindestabsicherung. Unternehmen im Teilverkauf lassen sich bei einem späteren Gesamtverkauf eine Wertentwicklung der Immobilie garantieren. Was passiert, wenn der Immobilienwert nicht steigt oder gar sinkt? Die Verkäufer haften dann mit ihrem restlichen Immobilienanteil. Den schriftlichen Unterlagen der Volksbank Immobilien GmbH aus Heidelberg ist zu entnehmen, dass eine Grundschuld auf die gesamte Immobilie eingetragen wird. Auch auf den bei Ihnen verbleibenden Miteigentumsanteil. Die Volksbank sichert sich hierbei einen Immobilienwert von 117 Prozent des zu zahlenden Kaufpreises ab. Informieren Sie sich über dieses Risiko:

Teilverkauf Wertverlust Risiko Immobilien Beitrag

Ist das fair? Risiko im Teilverkauf

Teilverkauf Nachteile: Anbieter wälzen Wertverlust ab

Unternehmen im jungen Markt für den Teilverkauf von Immobilien wälzen das Risiko eines Wertverlust […]

Unkonkret ist, inwieweit die Volksbank Immobilien GmbH bei der Instandhaltung unterstützt. Die Bank verweist hierfür auf den persönlichen Kundenberater.

Geschäftsführung Volksbank Immobilien

Die Geschäftsführung besteht aus Thomas Weiss (seit Januar 2022 Geschäftsführer, 45 Jahre alt) sowie Bodo Tilly (Bankkaufmann, Immobilienmakler) und Christoph Heider (39 Jahre) , die bereits Geschäftsführer des Büros in Erbach sind. In dieser Funktion sind sie auch als Immobilienmakler der Volksbank Odenwald und der Raiffeisen Volksbank Miltenberg tätig.

Unsere Einschätzung zum Teilverkauf über die Volksbank

Der Teilverkauf bei der Volksbank Immobilien GmbH in Heidelberg ist neues Angebot einer in der Regel regional aufgestellten Genossenschaftsbank. Bedingungen und Preise werden auf der Webseite nicht vollständig erklärt. Mit der Splitting-Option lassen sich Kosten sparen. Da auch andere Standorte unter dem Namen „Volksbank Immobilien“ Teilverkäufe anbieten und zum Beispiel die Volksbank Bielefeld-Gütersloh mit Drittanbietern wie Wertfaktor kooperieren, stellt sich für Kunden die Frage, wie dies mit dem eigenem Angebot zusammenpasst. Unklar ist auch, ob sich der Teilverkauf nur für Heidelberg, den Odenwaldkreis, Landkreis Miltenberg und Darmstadt/Dieburg angeboten wird, oder überregional.

Teilverkauf Haus Kosten und Anbieter als Tabelle

Tabellen mit Anbieter und Kosten im Teilverkauf

Teilverkauf Haus: Kosten und Anbieter im Überblick

Eine wachsende Anzahl an Unternehmen konkurrieren um Immobilieneigentümer, die über einen Teilverkauf Haus oder […]
Immobilien Teilverkauf Hausverkauf Anbieter Konditionen Hausvorteil Wertfaktor Deutsche Teilkauf Liquidhome

Neue Anbieter mit viel Kapital

Immer mehr Anbieter entdecken den Immobilien Teilverkauf

Immobilien Teilverkauf: Der Teilverkauf ist ein junges Geschäftsmodell, das von immer mehr Unternehmen entdeckt wird. […]
Online-Immobilien-Rechner Leibrente Teilverkauf Immobilienkredit

Online-Rechner und Vergleich mit Experten-Modus

Immobilienwert, Immobilienkredit, Leibrente, Teilverkauf, Nießbrauch und Rückanmietung online berechnen lassen und vergleichen. Kostenfrei und ohne Anmeldung.

Zum Online-Rechner

Ausdruck: 16.06.2022

© IMMO.info gemeinnützige GmbH