Überblick Immobilienrente

Immobilienrente: Überblick zu Wohnrecht, Anbietern und Berechnungen

Die Immobilienrente ist ein Modell, mit dem Sie Ihr Haus oder Ihre Wohnung verkaufen können und dafür wahlweise bis an Ihr Lebensende oder über einen bestimmten Zeitraum regelmäßige Zahlung anstatt eines einmaligen Kaufpreises erhalten. Normalerweise wird im Rahmen der Immobilienrente ein Wohnrecht oder Nießbrauchrecht vereinbart. Mit der Immobilienrente können Sie den Wert Ihrer Immobilie zur Finanzierung von geplanten Anschaffungen und zur Sicherung Ihres Lebensunterhalts nutzen, ohne ausziehen zu müssen. Ist die Immobilienrente sicher? Wie wird die Immobilienrente berechnet? Welche Anbieter gibt es?

Autoren: JV TV Redaktion und Experten | Zuletzt geändert: 25.07.2022 | Lesezeit: 21 Minuten | Drucken

Immobilienrente

Die Immobilienrente ist ein komplexes und auf den ersten Blick undurchsichtiges Produkt. Die verschiedenen Varianten der Immobilienrente, zu Beispiel die Leibrente, auch Immobilienleibrente oder “echte Leibrente” genannt und die echte Zeitrente, sowie die unterschiedlichen Angebote und wenig transparenten Angebotskonditionen der Anbieter, machen einen Vergleich schwierig.

Im vorliegenden Ratgeber verschaffen wir Ihnen einen Überblick über die Immobilienrente und deren Grundlagen. Darüber hinaus werden Sie zu weiteren Beiträgen geführt, die einzelne Punkte der Immobilienrente genauer beleuchten.

Wenn Sie sich über die Grundlagen informiert haben, dann können Sie mit unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung und unserem Immobilienrente-Rechner die Immobilienrente für Ihr Haus oder Ihre Wohnung in einer vereinfachten Variante selbst berechnen. Sie erhalten eine erste Größenordnung für ein Angebot, das Ihnen ein Anbieter für Immobilienrenten unterbreiten könnte. Mit unserem Online-Rechner mit Expertenmodus können Sie verschiedene Szenarien simulieren und die Immobilienrente mit weiteren Modellen vergleichen, die Ihnen bei der Realisierung Ihrer Immobilienwerte und damit bei der Verbesserung Ihrer finanziellen Situation helfen. Dies gilt stets unter der Prämisse, dass Sie dauerhaft in Ihrer Immobilie wohnen bleiben möchten.

Was ist eine Immobilienrente? Übersicht

Was ist eine Immobilien-Leibrente?

Die Immobilienrente ist der Überbegriff für unterschiedliche Möglichkeiten, eine Immobilie gegen eine Rentenzahlungen zu verkaufen. Anstatt eines einmaligen Kaufpreises erhalten die Immobilienverkäufer regelmäßige Zahlungen. Diese Rentenzahlungen können lebenslang erfolgen, dann spricht man von einer echten Leibrente. Alternativ erfolgen die Zahlungen lediglich für einen definierten Zeitraum, dann spricht man von der abgekürzten Leibrente oder Zeitrente. Mehr zu den Varianten der Immobilienrente.

Die Immobilienrente ist ein Equity Release Modell. Das in der Immobilie gebundene Kapital wird mit dem Verkauf anhand von Rentenzahlungen freigesetzt.

Immobilienrente

Immobilienrente ist komfortabel: Rente erhalten und wohnen bleiben nach Hausverkauf

In Verbindung mit der Liquiditätsfreisetzung wird bei Abschluss einer Immobilienrente in den meisten Fällen dem Verkäufer ein Wohnrecht oder Nießbrauchrecht eingeräumt. Er kann damit in der Regel bis zum Lebensende kostenfrei seiner verkauften Wohnung oder in seinem verkauften Haus wohnen bleiben.

Die Übereinstimmungen der Kapitalfreisetzung in Verbindung mit einem Wohnrecht oder Nießbrauchrecht hat die Immobilienrente mit einem Immobilienverkauf gegen Nießbrauch oder einem Teilverkauf. Manchmal wird auch bei diesen Modellen von einer Immobilienrente oder Verrentung gesprochen. In beiden Fällen werden jedoch keine Rentenzahlungen geleistet, sondern Kaufpreise als Einmalzahlung(en).

Wohnrecht oder Nießbrauch
Sicher
Wichtig ist, dass das Nießbrauchrecht oder Wohnrecht im Grundbuch an erster Rangstelle eingetragen wird.
Sie bleiben Eigentümer
Nein
Sie sind nicht mehr Eigentümer.
Verkaufter Anteil Ihrer Immobilie 100 Prozent Sie verkaufen Ihre Immobilie vollständig. Sie sind bei der Immobilienrente kein Eigentümer mehr – im Gegensatz zum Teilverkauf oder bei der Beleihung mit einem Immobilienkredit.
Zahlungen an Sie Monatliche Rente lebenslang oder zeitlich befristet Zum Teil Mischmodelle in Verbindung mit Einmalzahlung.
Kosten nach Abschluss
Niedrig
Nebenkosten, vergleichbar mit Mietnebenkosten. Keine Instandhaltungskosten oder Aufwände zur energetischen Sanierung.
Aufwand nach Abschluss
Niedrig
Sie sind nicht mehr Eigentümer der Immobilie. Aufwand und Verpflichtungen daraus entfallen in der Regel in Zukunft.
Einfacher Abschluss
Ja
Der Abschluss wird von professionellen Immobilienrente-Anbietern organisiert, um Beispiel Marktführer Deutsche Leibrenten Immobilienrente. Damit haben Sie wenig Aufwand.

Eine Vereinbarung zwischen Privatpersonen ist möglich, aber sehr aufwändig.

Lassen Sie die Vereinbarungen von einem Fachanwalt prüfen!

Fazit Sicherheit dank Nießbrauchrecht und (lebenslanger) Zahlungen in Verbindung mit wenig Aufwand.

Aber: Die Vorteile und der Komfort der Immobilienrente werden mit hohen Abschlägen bezahlt.

Die Konditionen und Bedingungen einer Immobilienrente können individuell vereinbart werden. Achten Sie auf Details und holen Sie sich anwaltlichen Rat.

Lesen Sie hierzu

Leibrente mit Nießbrauch im Grundbuch Beitrag

Wie funktioniert eine Immobilienrente

So funktioniert eine Immobilienrente in aller Kürze:

  • Sie sind Eigentümer einer Immobilie. Mit Abschluss einer Immobilienrente verkaufen Sie Ihre Wohnung oder Ihr Haus. Der Immobilienrente-Anbieter zahlt Ihnen als Gegenleistung eine Immobilienrente, auch Leibrente genannt, die Sie für die Lebensdauer  erhalten. Alternativ wird die Immobilienrente abgekürzt angeboten, dann handelt es sich um eine Zeitrente.
  • Gleichzeitig wird Ihnen ein lebenslanges Wohnrecht zugesichert. Die Zusicherung des Wohnrechts ist ein persönliches Recht, also nicht übertragbar oder vererbbar.
  • Das Wohnrecht oder das Nießbrauchrecht ist sicher, wenn dieses im Grundbuch eingetragen wird. Die Absicherung erfolgt durch eine Eintragung ins Grundbuch, die nur durch den Notar vorgenommen werden kann. Bestehen Sie unbedingt gegenüber dem Immobilienrente-Anbieter auf die Eintragung im Grundbuch an erster Rangstelle.
  • Die monatlichen Rentenzahlungen aus der Immobilienrente können durch Ihre Immobilie abgesichert werden, wenn Sie diese Sicherheit im Rahmen der notariellen Beurkundung mit vereinbaren. Seriöse Immobilienrenten-Anbieter gestehen Ihnen diese Sicherheit zu. Sprechen Sie dazu mit Ihrem Rechtsanwalt oder Notar und achten Sie vor dem Vertragsabschluss darauf. Weitere Informationen zur Absicherung der Immobilienrente.
  • Anbieter einer Immobilienrente sind Unternehmen oder Privatpersonen. Professionelle Anbieter für Leibrente sind die Deutsche Leibrenten AG oder Deutsche Immobilien-Rente AG. Die Unternehmen erwerben Ihr Haus oder Ihre Wohnung für den eigenen Bestand. Andere Anbieter vermitteln die Immobilienrente hingegen an Käufer, die zum Teil private Kapitalanleger sind.
  • Wie hoch ist die Immobilienrente? Sie können mit unserem Ratgeber die Immobilienrente berechnen.
  • Immobilienrente und Steuer: Eine Steuerfreiheit gibt es nicht, es wird jedoch nur der Ertragsanteil besteuert.

Unterschiedliche Formen der Immobilienrente

Die Immobilienrente existiert in unterschiedlichen Ausgestaltungen. Neben der echten Leibrente, gibt es die Zeitrente, auch abgekürzte Leibrente genannt. Weitere Sonderformen kommen hinzu.

Echte Leibrente

Eine echte Leibrente ist eine Immobilienrente, die auf Lebzeiten ausbezahlt wird. Der Anbieter übernimmt das Risiko steigender Lebenserwartungen.

Wollen Sie sich näher zur echten Leibrente informieren? Wir haben für Sie umfassende Informationen zu der lebenslangen Immobilienrente in unserem großen Ratgeber zusammengestellt.

Leibrente

Immobilien-Leibrente

Echte Leibrente: Funktionsweise, Beispiele und berechnen

Haupt-Ratgeber Leibrente

Zeitrente

Eine abgekürzte Leibrente für die Verrentung der Immobilie wird auch als Zeitrente bezeichnet. Die Immobilienrente wird dann nur zeitlich befristet ausbezahlt. Die Rentenzahlungen erfolgen im Gegensatz zur echten Leibrente nicht lebenslang. Ähnlich funktioniert eine Umkehrhypothek (Mehr Informationen zur Umkehrhypothek). Eine zeitliche Begrenzung (Höchstzeitrente) erhöht bei der Berechnung der Leibrente die Kalkulationssicherheit für beide Seiten erheblich. Für die Verkäufer von Leibrentenimmobilien bedeutet diese trotz besserer Kalkulationssicherheit ein zusätzliches Risiko. Bekanntermaßen steigt die Lebenserwartung der Menschen kontinuierlich, doch wenn die Leibrente abgekürzt wird, enden die monatlichen Rentenzahlungen.

Wir empfehlen Ihnen, dass Sie sich anhand unseres Schnell-Vergleichs für Leibrente Immobilien die unterschiedlichen Varianten zur Immobilienliquidierung genau ansehen und einen ausreichenden Puffer für ungeplante Entwicklungen berücksichtigen. Auch die erheblichen Kosten einer häuslichen Pflege oder Unterbringung in einem Seniorenheim sollten Sie in Ihre Betrachtung mit einbeziehen.

Mindestzeitrente, Höchstzeitrente, aufgeschobene Zeitrente

Es gibt unterschiedliche Varianten der Zeitrente oder abgekürzten Leibrente. Üblicherweise versteht man unter dem Begriff Zeitrente die oben beschriebene Höchstzeitrente. Das Gegenstück ist die Mindestzeitrente. Im Falle der Mindestzeitrente sichert Ihnen der Anbieter die Zahlung der Rente für einen Mindestzeitraum zu. Sollten Sie vorher versterben, profitieren Ihre Erben. Eine solche Rente ist bei einigen Leibrentenanbietern üblich. Die Mindestzeit beträgt häufig fünf Jahre. Die aufgeschobene Zeitrente bedeutet, dass Zahlungen erst später beginnen, zum Beispiel mit Renteneintritt, wenn die laufenden Einkünfte nicht mehr ausreichen.

Verrentung durch gemeinnützige Stiftungen

Leibrente Stiftungen: Caritas, Malteser, Stiftung Liebenau

Es gibt Stiftungen und Einrichtungen, denen Sie Ihre Wohnung oder Ihr Haus gegen eine Leibrente verkaufen können und diese gleichzeitig einem guten Zweck zuführen. Die gemeinnützigen Stiftungen Stiftung Liebenau, Malteser Stiftung oder die Caritas Gemeinschafts-Stiftung ermöglichen dies. Ihre Immobilie gehört dann einer Stiftung, diese zahlt Ihnen eine Leibrente als Gegenleistung für Ihr Haus oder Ihre Wohnung und räumt Ihnen einen Nießbrauch ein. Sie erhalten von gemeinnützigen Einrichtungen erwartungsgemäß eine niedrigere Auszahlung im Vergleich zu anderen Anbietern. Die Stiftung Liebenau bezeichnet ihr Produkt als „Zustifterrente“, die Caritas als „Hausstifterrente“.

Wie wird eine Immobilienrente berechnet?

Immobilienrente berechnen

Jeder Anbieter für Immobilienrente wird ein Angebot für Ihr Haus oder Ihre Wohnung individuell berechnen. Neben Ihrem Alter und der Ausgestaltung von Nießbrauch oder Wohnrecht, spielen der Zustand der Immobilie sowie weitere Faktoren eine Rolle. Unterstehend erklären wir Ihnen, wie Sie die Immobilienrente, im Speziellen die lebenslange Leibrente, in drei Schritten berechnen können. Sie erhalten außerdem Verlinkungen zu weiteren Ratgebern, um die Immobilienrente zu berechnen.

Voraussetzungen für eine Immobilienrente

Sie können – zumindest vereinfacht – Ihre Immobilienrente berechnen und einen ersten Anhaltspunkt für die Größenordnung der monatlichen Rentenzahlungen erhalten. Für die Berechnung der Immobilienleibrente ist es notwendig, dass Sie im ersten Schritt (1) den Wert von Nießbrauch und Wohnrecht berechnen. Anbieter werden größere Abschläge kalkulieren, je länger das Wohnrecht in Anspruch genommen wird. Viele Anbieter der Immobilienrente haben ein Mindestalter für die Immobilienrente. Bei Deutsche Leibrenten Immobilienrente liegt dieses beispielsweise bei 70 Jahren.

Mehr Informationen zu den Voraussetzungen und warum eine Leibrente nicht immer möglich ist, erhalten Sie in unserem großen Ratgeber zur Immobilien-Leibrente:

eibrente Deutsche Leibrente Erfahrungen

Wert des Wohnrechts für die Immobilienrente berechnen (1)

Damit Sie trotz eines Verkaufs in Ihrem Haus oder Ihrer Wohnung wohnen bleiben können, erhalten Sie ein Wohnrecht oder Nießbrauchrecht. Die Immobilie wird mit diesem Recht im Grundbuch belastet. Ein solches Recht reduziert den Wert einer Immobilie. Die Immobilie ist damit nicht frei nutzbar. In Abhängigkeit von Geschlecht und Alter gibt es eine einfache Berechnung des Wertabschlags, den eine Immobilie aufgrund eines Wohnrechts oder Nießbrauchrechts erfährt. Sie können diesen Wert anhand unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung und den Tabellen mit den Konditionen einfach selbst berechnen.

Wir erklären Ihnen in unserem Ratgeber Wohnrecht und Nießbrauch berechnen die Berechnung von Wohnrecht und Nießbrauch Schritt-für-Schritt. Außerdem stellen wir die offiziellen Tabellen des Bundesfinanzministeriums als Grundlage zur Berechnung der deutschen Immobilien-Leibrente zur Verfügung:

Nießbrauch Wohnrecht berechnen

Immobilienrente berechnen (2)

Die Rente aus Ihrer Immobilie berechnen Sie in drei Schritten. Im Folgenden geben wir Ihnen einen Überblick zur Berechnung. Die genaue Ermittlung erklären wir Ihnen in der unten verlinkten Anleitung zum vereinfachten selbst berechnen der Immobilienrente.

Wieviel ist meine Immobilie wert?

Für die Berechnung müssen Sie den Wert Ihrer Immobilie kennen. Wir helfen Ihnen mit unserem Immobilienrente Rechner. Hier sind aktuelle Marktpreise anhand der Lage und Größe hinterlegt. Selbstverständlich gibt es viele weitere Faktoren zur Wertermittlung einer Immobilie. In unserem Ratgeber zur Immobilienbewertung erhalten Sie zahlreiche Tipps und Hilfestellungen, damit Sie den aktuellen Marktwert, also Verkehrswert, Ihrer Immobilie richtig einschätzen.

Nießbrauchwert vom Marktwert abziehen.

Damit Sie die Immobilien-Leibrente berechnen können, muss der Wert des Wohnrechts oder des Nießbrauchs vom Wert der Immobilie abgezogen werden. Sie erhalten damit den Wert der belasteten Immobilie.

Verrentung berechnen.

Im dritten Schritt berechnen Sie, wie der zuvor berechnete Immobilienwert verrentet wird. Für die Berechnung der Leibrente können Sie eine einfache Formel verwenden, die auch die Finanzbehörden anwenden. Sie benötigen hierbei den Kapitalwertfaktor, den Sie der offiziellen Sterbetafel des Bundesfinanzministeriums  entnehmen (hier für Stichtage ab 1. Januar 2022). Hierbei wird mit einer Verzinsung von 5,5 Prozent kalkuliert. Wir erklären Ihnen die Formel und die Berechnung der Leibrente in wenigen Schritten im Ratgeber Immobilienrente berechnen:

Leibrente berechnen

Immobilienrente Rechner mit Expertenmodus

Wie sinnvoll ist eine Immobilienrente? Wenn Sie die Funktionsweise und die Unterschiede der Immobilienrentenmodelle kennen, dann sollten Sie unseren unabhängigen Immobilienrenten-Rechner mit Expertenfunktion ausprobieren. Die Anbieter stellen nur ihre eigenen Modelle der Immobilienrente und vereinfachten Rechner zur Verfügung. Es gibt jedoch Alternativen zur Immobilienrente, die Sie in Ihren Vergleich einbeziehen sollten. Mit diesen können Sie ebenfalls Ihr Immobilienvermögen realisieren und trotzdem wohnen bleiben. Wie eine Immobilienrente im Vergleich zu anderen Modellen funktioniert, sehen Sie in unserem Immobilienrenten-Rechner. Sie erhalten sofort Ergebnisse: Kostenlos, anonym und ohne Anmeldung.

Außerdem wird berücksichtigt, dass das Ergebnis von der Lebensdauer sowie von zukünftigen Entwicklungen der Immobilienpreise und Zinsen abhängt. Niemand kann diese Faktoren seriös prognostizieren. Der Immobilienrentenrechner schlägt unterschiedliche Szenarien vor, die aus unserer Sicht nicht unrealistisch sind. Sie sehen im Rechner unmittelbar die Auswirkungen auf Ihre Immobilienrente. Mit eigenen Annahmen können Sie im Rechner Ihre Immobilienrente Stressszenarien unterziehen.

Zum Beispiel: Was passiert, wenn die Zinsen plötzlich stark steigen oder Immobilienpreise einbrechen? Wieviel kann mich mir auf Dauer leisten?

Online-Immobilien-Rechner Leibrente Teilverkauf Immobilienkredit

Online-Rechner und Vergleich mit Experten-Modus

Immobilienwert, Immobilienkredit, Leibrente, Teilverkauf, Nießbrauch und Rückanmietung online berechnen lassen und vergleichen. Kostenfrei und ohne Anmeldung.

Zum Online-Rechner

Anbieter der Immobilienrente in Deuschland

Als Interessent sollten Sie unbedingt bei mehreren Anbietern Angebote für eine Immobilienrente einholen. Hierzu gehören Angebote, bei denen die Anbieter Ihr Haus oder Ihre Wohnung direkt erwerben, zum Beispiel die Stiftung Liebenau, die Deutsche Leibrenten oder Meine Wohnrente. Es gibt zudem Anbieter, die Ihnen private Käufer für Ihre Immobilie vermitteln. Wir unterscheiden außerdem den Immobilienverkauf mit Nießbrauch und den Verkauf mit Mietvertrag. Die unterschiedlichen Modelle können Sie in unserem anonymen Online-Check vergleichen.

Wir haben den Anspruch, möglichst alle Anbieter und Modelle der Immobilienrente in Deutschland aufzulisten, damit Sie einen Marktüberblick bekommen und vergleichen können. Die Immobilienrente-Anbieter bieten unterschiedliche Konditionen an. Mit mehreren Angeboten können Sie die konkreten Bedingungen vergleichen und nachverhandeln.

Anbieter Immobilienverrentung Auswahl Beitrag

Haben Sie Erfahrungen mit Immobilienrente Anbietern gemacht?

IMMO.info ist ein gemeinnütziges Portal für Immobilien und Finanzen. Wir helfen Ihnen bei der Auswahl der besten Anbieter für Immobilienrente.

Helfen Sie uns und damit auch anderen Verbrauchern, indem Sie uns Ihre Erfahrungen mit Anbietern der Immobilienrente mitteilen. So tragen Sie mit Ihren Erfahrungen aktiv dazu bei, unser Angebot zu verbessern.

Ihre Rückmeldung


Haben Sie Erfahrungen, die Sie uns mitteilen möchten?

Bitte kontaktieren Sie uns und helfen Sie damit anderen. Wir veröffentlichen Erfahrungen generell anonym und nur wenn Sie dies explizit freigeben.

Schreiben Sie uns!

Newsletter bestellen

Newsletter

IMMO.info Newsletter abonnieren

Bleiben Sie auf dem Laufenden!
Tipps & Aktuelles – Versand wöchentlich

Ausdruck: 01.10.2022

© IMMO.info gemeinnützige GmbH