Immobilienscout, immoscout - Immobilien mieten, vermieten, kaufen oder verkaufen
Quellen: Webseiten und Unternehmensregister, Auskünfte gegenüber IMMO.info. Stand Oktober 2022 und Updates zuletzt Januar 2024
Immobilien Scout GmbH
Firmennamen Immobilien Scout GmbH
(HRB 69108)
Sitz Invalidenstraße 65, 10557 Berlin
Geschäftsführung Ralf Weitz, Dr. Gesa Crockford (Aufsichtsratsvorsitzender: Tobias Hartmann)
Anzahl Mitarbeiter 469 (ImmoScout24), 920 (Scout 24-Gruppe gesamt)
Eigentümer Scout 24 SE , München
Gründung 2.12.1998
Gewinn 251 Millionen Euro (EBITDA des Konzerns im Geschäftsjahr 2022)
Kontakt +49 (0) 30 24301-1200 (Privatnutzer), +49 (0) 30 24301-1100 (gewerbliche Nutzer)
E-Mail [email protected]
Webseite www.immobilienscout24.de
Tätigkeit / Schwerpunkt Vermarktung von privat und gewerblich genutzten Immobilien und Grundstücken sowie Mietangeboten. Plus-Mitgliedschaften für Käufer und Mieter, ergänzende Services rund um Verkauf und Vermietung.
Zugehörigkeit Scout 24 SE, München
Unternehmensbeteiligungen Es bestehen Beteiligungen an mehreren Unternehmen, durch die erweiterte Services angeboten werden, zum Beispiel:
  • Flow Fact GmbH (Software für Makler und Immobilienunternehmen) und deren Tochterfirmen FlowFact Schweiz AG und Energieausweis GmbH
  • immoverkauf24 GmbH (Beratung von Eigentümern rund um den Verkauf ihrer Immobilie)
  • Übernahme der Mehrheit an Sprengnetter im Juli 2023
Weitere Webseiten www.wg-suche.de
www.wohnungsboerse.net
www.vermietet.de

Unternehmensbeschreibung Immobilien Scout

Die Immobilien Scout GmbH in Berlin ist das größte Tochterunternehmen der Scout 24 SE mit Sitz in München. Das Unternehmen wirbt damit, die Nummer eins der digitalen Marktplätze für Immobilien zu sein. Laut Quartalsbericht Q3 2023 nutzten durchschnittlich 15,0 Millionen User die Webseite, 3,8 Millionen die dazugehörige App. Je vielfältiger und abwechslungsreicher das Angebot, desto häufiger und länger wird der digitale Marktplatz besucht. Immobilienscout24.de ist regelmäßig in den Top-50 der der meistbesuchten Webseiten in Deutschland zu finden.

Immobilienscout Webseite Portal

Webseite ImmobilienScout24.de (Stand Oktober 2022)

Das Unternehmen richtet sich an gewerbliche Kunden (insbesondere Makler und Immobilienunternehmen) sowie an private Kunden (Käufer und Verkäufer, Mieter und Vermieter). Suchende finden im Durchschnitt 366.077 Inserate pro Monat (Geschäftsjahr 2021). Neben Anzeigen zur Vermarktung von Immobilien bietet das Unternehmen zahlreiche digitale Produkte rund um den Verkauf/Kauf und die Vermietung/Anmietung von Immobilien an. Laut dem aktuellen Geschäftsbericht macht das professionelle Segment 66 Prozent des Umsatzes aus (erstes Halbjahr 2022). Im Vergleich dazu liegt das Privatkundengeschäft bei lediglich 24 Prozent.

Größter Wettbewerber der Scout 24 SE in Deutschland ist die Immowelt-Gruppe. Die Anzahl an Immobilienanzeigen auf immowelt.de scheint niedriger, jedoch nicht für jede Kategorie.

Immobilienscout24 Immonet Immowelt Vergleich Kosten

Immonet, Immowelt und Immoscout 24

Was leisten Immobilienscout24, Immonet und Immowelt?

Heutzutage werden in Deutschland die meisten Immobilien in wenigen Online-Portalen inseriert. Das […]

Das Angebot von ImmobilienScout24

Immobilienscout24 ist bekannt für sein großes Angebot an Immobilieninseraten. In wenigen Schritten lässt sich eine Immobilienanzeige veröffentlichen oder nach einer passenden Wohnung suchen. In den letzten Jahren sind weitere Services dazugekommen. Ob Angebote und Berechnungen zur Immobilienfinanzierung, das Durchführen von Immobilienbewertungen oder die Vermittlung von Partnern für den Hausbau und Umzug: Das Unternehmen entwickelt stets neue Produkte, um Kunden zu binden und einen längeren Nutzen des Portals zu ermöglich. Für Immobilienscout24 ergeben sich dadurch weitere Einnahmequellen.

Angebote von Immobilienscout24 für gewerbliche Kunden

Für Makler und Immobilienunternehmen, der umsatzstärksten Zielgruppe von Immobilienscout24, bündelt das Unternehmen eine Reihe von Angeboten. Neben dem einfachen Einstellen und Veröffentlichen von kostenpflichtigen Anzeigen versucht das Unternehmen Zusatzprodukte zu vermarkten. Makler können zum Beispiel bei der Mandatsakquise unterstützt werden. Immobilienentwickler mittels einer Standortanalyse entscheiden, wo was gebaut werden soll. Was kosten Immobilieninserate für Makler?

Weitere Angebote für gewerbliche Kunden umfassen zum Beispiel:

  • die Unterstützung beim Verkauf bzw. der Vermietung von Bestandsimmobilien
  • die Vermarktung von Fertig- und Massivhäusern, Neubauimmobilien und Gewerbeflächen
  • den Eintrag und Kundenkontakt für Immobilienmakler, Gewerbemakler, Bauträger und Projektvermarkter sowie Umzugsunternehmen, Finanzberater und mehr
  • den ImmoCampus mit kostenlosen Webinaren, zum Beispiel zu Rechtsthemen oder digitaler Akquise

Angebote von Immobilienscout24 für private Kunden

Einen Zusatznutzen für potenzielle Käufer und Mieter bietet Immobilienscout24 mit den Plus-Abonnements. Die Plus-Produkte (MieterPlus und KäuferPlus) sollen Suchenden helfen, schneller und effizienter ihre Wunschimmobilie zu finden. Allerdings hat die Plus-Mitgliedschaft ihren Preis (Konditionen MieterPlus und KäuferPlus). Immobilienscout24 forciert den Abschluss der Mitgliedschaften. So können beispielsweise zu Beginn der Anzeigenschaltung bei kostenfreien Basis-Inseraten nur Mieter mit MieterPlus-Mitgliedschaft mit dem Vermieter in Kontakt treten.

Weiteren Service für Vermieter bietet die Plattform Vermietet.de. Darüber können sie mit den Mietern in Kontakt treten und ihren Immobilienbestand verwalten.

Weitere Angebote für Privatnutzer sind zum Beispiel:

Für Verkäufer und Vermieter

Für Käufer und Mieter

  • Kostenlose Inserate oder kostenpflichtig mit besserer Platzierung und längerer Laufzeit
  • Eigentümer-Profil- und Verwaltungskonto
  • Mietverträge und Vorlagen
  • Energieausweis bestellen
  • Makler finden
  • Immobilienbewertung
  • Kostenlose Suche oder Plus-Mitgliedschaft
  • Preisatlas für Regionen und Städte
  • Rechner, Beratung und Angebote zur Finanzierung
  • Berechnung der Grundsteuer
  • Unterstützung beim Umzug: Checkliste, Umzugsunternehmen vergleichen, Umzugskosten berechnen, Haltverbotszonen bestellen etc.

Was kosten private Immobilieninserate bei Immobilienscout24?

Kostenlose Basis-Inserate für private Anbieter

Update: Januar 2024

Vermietung: Basis-Inserate für die Vermietung bietet Immobilienscout24 kostenlos an. Dies allerdings nur mit Einschränkungen.

Verkauf: Vor wenigen Monaten konnten private Eigentümer ihre Wohnung in einer Basisversion kostenlos inserieren. Das ist derzeit nicht möglich.

Kostenlose Anzeigen für private Vermieter:

Kostenlose Anzeigen für private Verkäufer:

Laufzeit der Anzeige maximal 14 Tage bei Vermietung, maximal 7 Tage bei Nachmietersuche.

Achtung: Maximal 10 Kontaktanfragen sind inklusive. Danach fallen Kosten an.

Keine kostenlose Basisanzeige mehr möglich. Private Inserate sind erst ab 79,90 Euro möglich. Stand 20. April 2023 - Bitte kontaktieren Sie uns für Tipps oder aktuelle Informationen und Aktionen.
  • Höchstens eine Anzeige alle 6 Monate
  • Keine Top-Platzierung in der Ergebnisliste

Ist eine kostenlose Anzeige für private Vermieter und Verkäufer ausreichend?

Für Vermieter oder Verkäufer in angespannten Wohnungsmärkten ist eine Basisanzeige in der Regel ausreichend. Viele Kauf- und Mietinteressenten sind schon eine Weile auf der Suche und melden sich sofort, wenn ein neues Objekt inseriert wird. Viele Vermieter und Verkäufer stellen fest, dass die Resonanz auf ein Inserat in den ersten zwei Tagen sehr hoch ist und danach stark abfällt.

Sobald eine Immobilie nicht leicht verkäuflich oder vermietbar ist, kann eine längere Laufzeit sinnvoll sein. Dann müssen private Anbieter eine kostenpflichtige Anzeigenschaltung wählen. Das betrifft außerdem Anbieter mit mehreren Immobilien und bestimmten Servicewünschen.

Kostenpflichtige Anzeigen für private Anbieter

Update: Januar 2024

A Kosten für Anzeigen von privaten Vermietern

Neues Abonnement: "VermietenPlus"

Immobilienscout24 hat die kostenlose Inserate weiter beschränkt. Mittlerweile sind nur noch zehn Kontaktanfragen kostenlos möglich. Das reicht vielen Vermietern nicht. Immobilienscout bietet privaten Vermietern, die ihre Immobilien (Kategorie Wohnung oder Haus) selbst verwalten, ein neues und kostenpflichtiges Abonnement an. "VermietenPlus" beinhaltet Inserate mit einer unlimitierten Anzahl an Kontaktanfragen an. Jede Immobilienanzeige ist aber auf 14 Tage beschränkt, pro Immobilie darf nur alle drei Monate inseriert werden. Der Preis von 14,90 Euro monatlich ist niedrig. Pferdefuß für viele Vermieter ist allerdings die Mindestlaufzeit von zwölf Monaten. Erhöhte Abonnementkosten für jede zusätzliche Immobilie: Jede weitere Immobilie erhöht die Monatskosten um 99 Cent. Nach Ablauf der Mindestlaufzeit ist das Abonnement monatlich kündbar.

Kostenpflichtigen Immobilienanzeigen für private Vermieter: Bei Immoscout24 ist der Anzeigenpreis von der Anzahl der Buchungen, der Lage und dem Mietpreis abhängig. Hinzu kommt die Platzierung der Anzeige und in der vereinbarten Mindestlaufzeit. Daher werden hier nur Preisspannen angeben.

Kostenpflichtige Inserate für private Vermieter

Kostenpflichtigen Immobilienanzeigen für private Vermieter: Bei Immoscout24 ist der Anzeigenpreis von der Anzahl der Buchungen, der Lage und dem Mietpreis abhängig. Hinzu kommt die Platzierung der Anzeige und in der vereinbarten Mindestlaufzeit. Daher werden hier nur Preisspannen angeben.

Preisspannen für private Vermieter
(je nach Lage, Mietpreis, Paket und Laufzeit)
14 Tage 0 Euro bis 199,99 Euro
Achtung: Die Preise gelten für die jeweilige Mindestlaufzeit. Die Anzeige verlängert sich automatisch. Beachten Sie die  Kündigungsfrist.
Preisspannen für private Vermieter
(je nach Lage, Mietpreis, Paket und Laufzeit)
1 Monat 39,90 Euro bis 349,90 Euro
Achtung: Die Preise gelten für die jeweilige Mindestlaufzeit. Die Anzeige verlängert sich automatisch. Beachten Sie die  Kündigungsfrist.
Preisspannen für private Vermieter
(je nach Lage, Mietpreis, Paket und Laufzeit)
3 Monate 80,40 Euro bis 599,69 Euro
Achtung: Die Preise gelten für die jeweilige Mindestlaufzeit. Die Anzeige verlängert sich automatisch. Beachten Sie die  Kündigungsfrist.

Die folgenden Preise sind daher nicht für alle Objekte und Orte gültig, sondern nur ein Angebotsbeispiel:

Beispiel: Wohnung in Augsburg

Anzeige mit Mindestlaufzeit 14 Tage (Stand: Januar 2024). Vermietung nach 30 Tagen:

 
Kostenlos Top Premium
nicht möglich

kostenfreie Inserate für maximal 14 Tage

329,70 Euro für 30 Tage
(3 x 109,90 Euro pro 14 Tage)
479,70 Euro für 30 Tage
(3 x 159,90 Euro pro 14 Tage)
Verbesserte Platzierungen der Anzeige Höchste Platzierung der Anzeige für private Anbieter

Achtung: Die Preise gelten für eine Laufzeit von 30 Tagen. Die Anzeige verlängert sich automatisch alle 14 Tage mit einer Kündigungsfrist von 14 Tagen. Besser wäre es im Beispiel ein Inserat mit einer Laufzeit von einem Monat zu wählen. Hier liegen die Koste im Top-Paket bei 169,90 Euro, bei Premium 239,90 Euro.

B Kosten für Anzeigen von privaten Verkäufern:

Die kostenpflichtigen Immobilienanzeigen für private Verkäufer unterscheiden sich hauptsächlich in der Platzierung der Anzeige und in der vereinbarten Mindestlaufzeit.

Außerdem passt ImmoScout24 die Anzeigenpreise dynamisch an die Immobilie und Lage an. Immobilienscout schreibt dazu: "Die Preise variieren gemäß gebuchtem Produktpaket, Lage und Verkaufspreis der Immobilie" Hier ist der Preisbereich, den ImmobilienScout24 in Abhängigkeit der Mindestlaufzeit anbietet:

Preisspanne für private Immobilienverkäufer

Stand: Juli 2023

 
30 Tage 60 Tage 90 Tage
von 79,90 Euro bis 419,90 Euro von 109,60 Euro bis 599,80 Euro von 140,70 Euro bis 809,70 Euro

Kosten von Inseraten bei ImmobilienScout24 für Makler

Kosten Makler Immoscout24

Mit Immobilienmaklern verdient ImmoScout24 viel Geld.

Für gewerbliche Anbieter ist der Service kostenpflichtig und richtet sich nach in der Preisgestaltung nach dem Umfang, der Art der Zusammenarbeit und eventuell auch nach dem Verhandlungsgeschick. Makler müssen in der Regel einen monatlichen Betrag für eine Mitgliedschaft bezahlen. ImmoScout24 versucht die Partner auf mindestens ein Jahr zu binden.

Die Kosten für eine Mitgliedschaft „Image edition“ für Makler liegt laut Preisliste Stand August 2022 bei 388,70 Euro pro Monat zuzüglich Umsatzsteuer. Rabatte von zum Beispiel 20 Prozent sind möglich. Inklusive ist eine unbegrenzte Anzahl an Objekten. Bestimmte Services, zum Beispiel obere Platzierungen, die virtuelle Tour, Partnersiegel oder Standortanalyse, werden zum Teil kostenfrei in die Mitgliedschaften integriert.

Zusätzlich können Makler sich mit sogenannten Spitzen-Platzierungen (Top, Premium und Schaufenster) nach oben setzen lassen. Die Preise werden tagesaktuell kalkuliert und unterscheiden sich nach Region und Laufzeit.

Immowelt, Immonet oder ImmobilienScout24? Wir haben verglichen:

Immobilienscout24 Immonet Immowelt Vergleich Kosten

Immonet, Immowelt und Immoscout 24

Was leisten Immobilienscout24, Immonet und Immowelt?

Heutzutage werden in Deutschland die meisten Immobilien in wenigen Online-Portalen inseriert. Das […]

Kosten für Mieter Plus und Käuferplus bei Immobilienscout24 (Update Januar 2024)

Hinzu kommen kostenpflichtige Mitgliedschaften für Mieter und Käufer. Sie beinhalten verschiedene Zusatzleistungen und Konditionen:

Mieter Plus Käufer Plus
Zusatzleistungen und Features
  • Anfragen landen im Postfach des Anbieters weit oben
  • Einige Anzeigen können früher kontaktiert werden
  • Chancen-Check als Mieter
  • Erstellung einer Mieter-Bewerbungsmappe mit SCHUFA-Bonitätsscheck, Mietzahlungs- und Einkommensnachweisen
  • Mietrechtsberatung
  • Nebenkosten-Check
  • Schlüssel-Notdienst
  • Mitgliedschaft im Mieterschutz-Club von "Mieterengel" im Rahmen der sechs und zwölf Monate Mindestlaufzeit
  • Mehr Angebote: einige Anzeigen können früher kontaktiert werden
  • Anfragen an Anbieter landen oben im Postfach
  • Chancen auf eine Immobilie werden vorab geprüft
  • Erstellung einer persönlichen Vorstellungsmappe, unter anderem mit SCHUFA-Bonitätsscheck und Postbank-Käuferzertifikat
  • Monatlich fünf Preisbewertungen und mögliche Wertentwicklung
  • 15 Prozent Rabatt auf DEKRA Immobilienprüfung durch Sachverständige
  • Nachbarschafts-Rechtsschutzversicherung der ARAG im Rahmen der sechs und zwölf Monate Mindestlaufzeit
Kosten nach Mindestlaufzeit pro Monat
3 Monate – 29,99 Euro
6 Monate – 19,99 Euro
12 Monate – 12,99 Euro
(Stand: Januar 2024)
3 Monate – 39,99 Euro
6 Monate – 34,99 Euro
12 Monate – 24,99 Euro
(Stand: Januar 2024)
mieten oder kaufen Rechner Beispiele Vorteile Nachteile

Was lohnt sich?

Mieten oder kaufen? Vorteile und Nachteile

Die Immobilienpreise und Mieten sind die letzten Jahre stark gestiegen. Die Kreditzinsen haben […]

Unser Fazit zu ImmobilienScout24

Immobilienscout24 hat von der reinen Anzeigen-Plattform zur großen Service-Plattform entwickelt. Das Suchen, Einstellen und Vergleichen von Anzeigen gelingt schnell und unkompliziert.

Ob jeder Besucher aber gleich eine kostenpflichtige Mitgliedschaft abschließen will, um einen besseren Service zu erhalten, ist fraglich. Der Wettbewerber Immowelt kommt ohne kostenpflichtige Mitgliedschaften für Mieter oder Käufer aus.

Kritikpunkte gibt es auch bei den Vergleichen von Finanzierungsangeboten, Maklern, Umzugsunternehmen und anderen Partnern des Portals. ImmoScout24 wirbt seinen Businesskunden mit der Leadgenerierung an. Also Kontakten zu potentiellen Privatkunden. Dafür sind viele Unternehmen bereit, den Preis bei ImmoScout24 zu zahlen. Die Folge: Privatkunden erhalten ein gefiltertes Vergleichsangebot. Denn nicht jedes Unternehmen ist hier gelistet.

Dem gegenüber steht die große Bekanntheit und Reichweite des Portals sowie für Suchende das oft größte Immobilienangebot in der Region.

Immowelt gehört mit dem Schwesterportal Immonet zu den großen Immobilienportalen in Deutschland. Größter Wettbewerber ist die Plattform Immobilienscout24. Ist es sinnvoll, auf Immowelt du Immobilienscout24 zu inserieren und zu suchen? Mehr dazu in unserem Vergleich von Immowelt, Immonet und Immobilienscout24.

Mieten oder Kaufen?

Deutschlands umfassendster Mieten-oder-Kaufen-Rechner. Kostenlos, anonym und ohne Anmeldung. Interaktive Grafiken, Tabellen.

Newsletter bestellen

Newsletter

IMMO.info Newsletter abonnieren

Bleiben Sie auf dem Laufenden!
Tipps & Aktuelles – Versand wöchentlich

Ausdruck: 04.03.2024

© IMMO.info gemeinnützige GmbH