Tabellen mit Anbieter und Kosten im Teilverkauf

Teilverkauf Haus: Kosten und Anbieter im Überblick

Eine wachsende Anzahl an Unternehmen konkurrieren um Immobilieneigentümer, die über einen Teilverkauf Haus oder Wohnung verkaufen möchten. Vorsicht ist geboten. Neben Kaufpreis und Kosten sind zahlreiche weitere Konditionen und Vertragsklauseln entscheidungsrelevant. IMMO.info verschafft Ihnen einen aktuellen Überblick anhand von Tabellen, Rechner und weiterführenden Informationen.

Autor: TV Redaktion und Experten | Zuletzt geändert: 17.11.2021 | Lesezeit: 11 Minuten | Drucken

Teilverkauf Haus

Der Teilverkauf einer Wohnimmobilie ist komplex. Dennoch: ein Vergleich von Kosten und Konditionen ist möglich. Im Gegensatz zu einer Immobilienrente, legen die Anbieter im Teilverkauf ihre Konditionen offen.

In regelmäßigen Abständen frägt das gemeinnützige Portal IMMO.info aktuelle Kosten und Konditionen bei den relevanten Anbietern ab und überprüft diese anhand von Webseiten und Rückmeldungen von Kunden. Aktueller Stand der Konditionentabelle ist November 2021.

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie Änderungen und Verbesserungen haben.

Welche Kosten fallen bei Teilverkauf von Haus oder Wohnung an?

Unter den Anbietern im Teilverkauf haben sich recht einheitliche Konditionsbestandteile etabliert. In unserem umfassenden Ratgeber für Teilverkauf können Sie alle Details nachlesen.

In aller Kürze:

  • Die Unternehmen erwerben einen Anteil von maximal 50 Prozent von privaten Immobilieneigentümern einer Wohnimmobilie (Haus oder Wohnung) zum Verkehrswert. Die Bewertung der Immobilie erfolgt durch unabhängige Gutachter. Ein Abschlag aufgrund des Teilverkaufs erfolgt nicht. Der Anbieter wird Miteigentümer.
  • Verkäufer der Immobilienanteile sind oftmals ältere Menschen, die sich mit dem Verkauf ein Wohnrecht, beziehungsweise ein Nießbrauchrecht auf Lebzeiten eintragen lassen.
  • Als Gegenleistung für das Wohnrecht muss ein Nutzungsentgelt bezahlt werden. Dieses bemisst sich prozentual am verkauften Anteil pro Jahr und ist monatlich zu entrichten.
  • Grundsätzlich muss der Bewohner die Instandhaltungskosten voll übernehmen. Einige Anbieter geben hierzu Zuschüsse.
  • Für den späteren Gesamtverkauf der Immobilie werden umfangreiche Regelungen getroffen. Der Gesamtverkauf tritt ein, wenn der Bewohner dies wünscht oder er verstirbt. Anders herum hat der jederzeit die Möglichkeit, den verkauften Anteil wieder zurückzukaufen.
  • In jedem Fall erhält der Anbieter bei Gesamtverkauf ein sogenanntes Durchführungsentgelt. Dieses kann je nach Anbieter happige 6,5 Prozent betragen – bemessen am Gesamtwert von Wohnung oder Haus zum Verkaufszeitpunkt.
  • Eine Besonderheit im Teilverkauf ist die Wertsteigerungsgarantie, die sich die Anbieter vom Verkäufer einräumen lassen. Die Regelung kann für Verkäufer finanzielle Risiken bergen.

Welche Unternehmen bieten einen Teilverkauf an?

Der Teilverkauf ist ein junges Geschäftsmodell. Als Alternative zu einem Immobilienkredit, können Eigentümer mit dem Teilverkauf Haus oder Wohnung versilbern und gleichzeitig dauerhaft wohnen bleiben. Im Jahr 2018 hat die Firma Wertfaktor den Teilverkauf ins Leben gerufen. Weitere Anbieter sind gestartet, darunter die Deutsche Teilkauf oder Liquidhome, ein Ableger der internationalen Engel & Völkers Gruppe. Hinzu kommen kleinere Anbieter, zum Beispiel Heimkapital oder WIR.

Übrigens ist nicht jede Wohnung oder Haus für einen Teilverkauf geeignet. Neben des Mindestwerts von 200.000 Euro, gibt es weitere Kriterien, die zum Teil nicht offen kommuniziert werden. Weiterführende Informationen: Voraussetzungen für eine Teilverkauf.

Immobilienverrentung Teilverkauf Auswahl Anbieter Beitrag

Immobilienverrentung: Welchen Anbieter wählen?

Welche Teilverkauf Anbieter gibt es?

Redaktion IMMO.info

Übersichtstabelle Kosten und Konditionen im Teilverkauf

Quellen: eigene Recherchen, Stand: 09.11.2021
Wertfaktor EV Liquidhome Deutsche Teilkauf Heimkapital WIR
Konditionen während der Laufzeit
Nutzungsengelt
variabel / 1 Jahr 2,75% 2,9%
5 Jahre fix 3,0% 3,3%
10 Jahre fix 2,9% 3,25% 3,6% 2,9 %
15 Jahre fix 3,9%
unbegrenzt 2,9% / 3,9%
Informationen zum Nutzungsentgelt Nutzungsentgelt wird alle 10 Jahre angepasst – entsprechend der zehnjährigen Bundesrendite. Nutzungsentgelt wird nach Fixierungszeitraum entsprechend des 3-Monats-EURIBOR angepasst. Nutzungsentgelt wird nach Fixierungszeitraum entsprechend des Verbraucherpreisindex angepasst. Nutzungsentgelt ist auf zehn Jahre fix und wird danach alle fünf Jahre anhand des Verbraucherpreisindex (VPI) angepasst. 2,9 % Nutzungsentgelt bei Grundschuld auf das gesamte Objekt, 3,9 % bei Grundschuld auf den verkauften Anteil. Siehe Sicherheit Wohnrecht.
Konditionen bei späterem Gesamtverkauf
Durchführungsentgelt am Gesamtverkaufspreis 3,25% 5,5% 0% 3,25% 6,5%
Maklerkosten 0%
im Durchführungsentgelt inklusive
0%
im Durchführungsentgelt inklusive
bis zu 1,79%
je nach Bundesland tragen Verkäufer und Käufer Provisionsanteil von maximal 3,57 % – davon  anteilig bis zu 50 % entsprechend Eigentumsanteilen 
0%
im Durchführungs- / Serviceentgelt inklusive
0%
im Durchführungsentgelt inklusive
Mindestverkaufswert
Garantie durch Verkäufer
117% 114% bis 117%
je nach Bundesland
117% 117% keine Mindestverkaufs­garantie
Besonderheiten Reduzierung Durchführungsentgelt auf 2,25 % bei Rückkauf durch Miteigentümer oder Erben. Reduziertes Durchführungsentgelt  auf 3,0 % bei Rückkauf durch den Miteigentümer oder seine Erben. Bonus für Eigentümer bis 8,5% bei Wertsteigerung. Reduzierung Durchführungsentgelt auf 2,25 % bei Rückkauf durch Miteigentümer oder Erben.
Wohnrecht, Instandhaltung und Sicherheit
Wohnrecht Lebenslanges Nießbrauchrecht. Lebenslanges Nießbrauchrecht. Lebenslanges Nießbrauchrecht. Lebenslanges Nießbrauchrecht. Lebenslanges Wohnrecht.
Instandhaltung Liegt grundsätzlich beim Verkäufer. Aber: Wertfaktor beteiligt sich anteilig und mit bis zu 10.000 Euro an Instandhaltungsmaßnahmen und bis zu 10.000 Euro an energetisch sinnvollen Maßnahmen. Liegt zu 100% beim Verkäufer. Liegt zu 100% beim Verkäufer. Liegt grundsätzlich beim Verkäufer. Aber: Heimkapital beteiligt sich anteilig und mit bis zu 10% des Kaufpreises (maximal jedoch 30.000 Euro) an Instandhaltungs- und Modernisierungsmaßnahmen. Liegt zu 100% beim Verkäufer.
Sicherheit für Verkäufer
Lassen Sie die Absicherung anwaltlich prüfen
Eintragung des Nießbrauchrechts an zweiter Rangstelle im Grundbuch. Absicherung mit Sicherungszweckerklärung. Grundschuld darf nur an Institute weitergegeben werden, die BAFin-reguliert sind. 

Höhe der Grundschuld-Eintragung: Der Anbieter trägt bis zu 117% des Kaufpreises des Immobilienanteils ein. Die gesamte Immobilie dient als Sicherheit.

Eintragung des Nießbrauchrechts an zweiter Rangstelle im Grundbuch. Absicherung mit Sicherungszweckerklärung. Keine Information zu einer möglichen Weitergabe der Grundschuld.

Höhe der Grundschuld-Eintragung: Der Anbieter trägt bis zu 117% des Kaufpreises des Immobilienanteils ein. Die gesamte Immobilie dient als Sicherheit.

Eintragung des Nießbrauchrechts an erster Rangstelle im Grundbuch, vor der Finanzierungsgrundschuld und auf die gesamte Immobilie.

Höhe der Grundschuld-Eintragung: Der Anbieter trägt bis zu 117% des Kaufpreises des Immobilienanteils ein. Die gesamte Immobilie dient als Sicherheit.

Eintragung des Nießbrauchrechts an zweiter Rangstelle im Grundbuch. Absicherung mit Sicherungszweckerklärung, hier Sicherungsabrede genannt.

Höhe der Grundschuld-Eintragung: Der Anbieter trägt bis zu 117% des Kaufpreises des Immobilienanteils ein. Die gesamte Immobilie dient als Sicherheit.

Eintragung eines Wohnrechts an erster Rangstelle im Grundbuch, vor der Finanzierungsgrundschuld.


Höhe der Grundschuld: Gegen Erhöhung des Nutzungsentgelt wird die Grundschuld zur Refinanzierung lediglich auf den erworbenen Immobilienanteil begrenzt.

Größe und Finanzierung des Anbieters Circa 400 Immobilien bis Ende 2020. Finanzierungspartner sind ausschließlich Volksbanken und Sparkassen. Start im Jahr 2020, über 170 Immobilien. Beteiligung von Engel & Völkers, Finanzierung durch Banken und institutionelle Investoren. Start in 2020, Volumen 100 Millionen Euro geplant. Keine Informationen zu Kapitalgebern, Finanzierungspartner sollen deutsche Banken sein. Start in 2020. Nähere Informationen zu Kapitalgebern und Finanzierungspartner sind nicht bekannt. Start in 2020. Nähere Informationen zu Kapitalgebern und Größenordnung sind nicht bekannt.
Wertfaktor EV Liquidhome Deutsche Teilkauf Heimkapital WIR

Stand: November 2021

Kosten, Konditionen und Regelungen zur Absicherung für den Teilverkauf von Wohnimmobilien im Vergleich. Wir haben alle Anbieter um Auskunft gebeten und aktualisieren laufend die Tabelle. Haben Sie Änderungen? Fehlt ein Anbieter? Bitte kontaktieren Sie uns!

Wichtiger Hinweis: Treffen Sie im Teilverkauf keine Entscheidung alleine aufgrund der Kosten!

Anbieter für den Teilverkauf von Haus oder Wohnung

Ein Vergleich der Kosten ist gut und wichtig. Allerdings: Der günstigste Anbieter ist nicht automatisch der beste Anbieter. Bitte berücksichtigen Sie bei Ihrer Entscheidung, dass Sie eine in der Regel lebenslange Partnerschaft eingehen. Was passiert, wenn Ihr Anbieter pleite geht? Wie geht Ihr Partner mit den Themen Instandhaltung und Wertsteigerung um? Was passiert, wenn Sie in eine finanzielle Schieflage geraten und das Nutzungsentgelt nicht mehr bezahlen können? Es gibt durchaus Risiken, die Sie bei der finanziell weitreichenden Entscheidung beleuchten müssen. Informieren Sie sich über das Modell Teilverkauf, über die Alternativen und die Risiken. Treffen Sie erst dann eine Entscheidung.

 

Sehen Sie sich Ihren Vertragspartner und die Verträge genau an. Wir empfehlen in jedem Fall die Verträge für Teilverkauf von Haus oder Wohnung von einem Rechtsanwalt prüfen zu lassen.
Risiken und Absicherung Teilverkauf Beitrag

Ist der Teilverkauf sicher?

Teilverkauf von Immobilien: Risiko und Absicherung

Risiko Teilverkauf: Der Immobilien Teilverkauf birgt Risiken, die Sie kennen müssen. Ist der Teilverkauf trotzdem sinnvoll? Wir zeigen Ihnen die […]

Fazit: Drum prüfe, wer sich ewig binde

Sofort-Cash zum aktuellen Immobilienwert. Trotzdem Eigentümer und wohnen bleiben. Der Teilverkauf klingt attraktiv. Der Teufel steckt jedoch im Detail. Und das trifft bei Teilverkauf von Haus oder Wohnung im Besonderen zu.

Die hohe Sofortauszahlung holen sich die Anbieter später zurück. Die Anbieter müssen profitabel arbeiten und ihre Risiken absichern. Daher verlangen sie ein, im Vergleich zum Immobilienkredit, hohes Nutzungsentgelt. Außerdem langen sie beim späteren Gesamterwerb zu. Kritisch sehen wir die Regelung, dass Senioren oder deren Erben mit ihrem “restlichen” Miteigentumsanteil für den Wertzuwachs von Haus oder Wohnung gerade stehen müssen. Eine offene Kommunikation und faire Regelungen, zum Beispiel bei frühzeitigem Ableben, wären wünschenswert. Trotzdem ist es begrüßenswert, dass der Teilverkauf Immobilieneigentümern Möglichkeiten eröffnet, die eine Bank nicht bieten kann.

Unsere Empfehlung: Vergleichen Sie den Teilverkauf und Ihre Alternativen.

Unser Online Vergleichs-Rechner und unsere Ratgeber zu Immobilienrente, Teilverkauf und Alternativen helfen Ihnen. Lassen Sie sich mit der Entscheidung Zeit und lassen Sie sich beraten.

Teilverkauf und Teilankauf von Immobilien

Teilverkauf

Teilverkauf selbstgenutzter Immobilien: Lohnt sich das?

Viele ältere Menschen stehen vor einem Dilemma: Ihr Vermögen ist in einer selbstgenutzten Immobilie gebunden, die sie bis zu ihrem Lebensende weiter […]

Ausdruck: 04.12.2021

© IMMO.info gemeinnützige GmbH