Welche Sterbetafel verwendet man für Wohnrecht und Nießbrauchrecht?

Es gibt unterschiedliche Sterbetafeln in denen die statistische Lebenserwartung der Bevölkerung ermittelt wird. Die offizielle Sterbetafel wird in Deutschland vom Statistischen Bundesamt veröffentlicht. Die Sterbetafel der Versicherungswirtschaft geht von höheren Lebenserwartungen aus.

Diese Sterbetafel des Statistischen Bundesamts ist Grundlage für die offizielle Berechnung des Werts von Nießbrauch oder Wohnrecht, die seitens der Finanzämter durchgeführt werden. Das Finanzministerium veröffentlich hierzu regelmäßig eine Tabelle mit Kapitalwertfaktoren unter Berücksichtigung eines Zinssatzes von 5,5 Prozent gemäß Bewertungsgesetz.

Sie können die Berechnung einfach selbst nachvollziehen. Unsere Ratgeber, Rechner und Tabellen helfen Ihnen.