Logo Engel und Völkers Liquidhome
Quellen: eigene Recherchen im Unternehmensregister , Angaben des Unternehmens auf der Webseite und Pressemitteilungen, Factsheet des Unternehmens, Gespräch von IMMO.info mit der Geschäftsleitung

EV LiquidHome GmbH
Lizenzpartner der Engel & Völkers Marken GmbH & Co. KG

Firmenname (Handelsregister) EV LiquidHome GmbH (HRB 161928, Hamburg)
Sitz Vancouverstr. 2a, 20457 Hamburg
Anzahl Mitarbeiter 20, nach eigenen Angaben, Factsheet des Unternehmens
Gründungsdatum 04. März 2020, operativer Start am 20. April 2020
Volumen Kundenbestand: 350 Kunden. Immobilienbestand mit einem Gesamtimmobilienwert von über 200 Millionen Euro. Stand: 28.10.2021.
Kontakt Telefonnummer +49 (0) 40 334681600
E-Mail [email protected]
Webseite www.ev-liquidhome.de
Anbieter Variante Teilverkauf / Investor
Tätigkeit Schwerpunkte Teilverkauf: Ankauf von Anteilen von überwiegend privatgenutzen Wohninmobilien deutschlandweit und ab einem Wert von 100.000 Euro.

Unternehmensbeschreibung EV Liquidhome

Christian Kuppig Engel & Völkers Liquidhome Geschäftsführer

Christian Kuppig leitet Liquidhome als Geschäftsführer Quelle: EV LiquidHome GmbH

Das Engel & Völkers Netzwerk hat im Jahr 2020 den Bereich Immobilien-Teilverkauf als neues Geschäftsfeld für sich entdeckt. Mit der Gründung des Start-Ups und Lizenznehmers  EV Liquidhome soll dies gelingen. Die Engel & Völkers AG ist einer von drei Gesellschaftern des Unternehmens und Lizenzgeber. EV Liquidhome setzt die Marke “Engel&Völkers” in der Bewerbung ihrer Produkte mit dem Ziel ein, Vertrauen bei den Immobilieneigentümern zu schaffen.

Wenige Monate nach Start im Jahr 2020 hat EV Liquidhome in einer Pressemitteilung bekannt gegeben, dass sich schon mehr als 250 Kunden für das Angebot interessieren. Nach Auskunft des Unternehmens wurden im ersten Jahr nach operativem Start bereits Anteile an über 170 Immobilien erworben. Am 28. Oktober 2021 hat  EV Liquidhome gegenüber IMMO.info bekanntgegeben, dass die Firma mehr als 350 Kunden mit einem Gesamtimmobilienwert von über 200 Millionen Euro gewonnen hat. Dies ergibt einen hohen durchschnittlichen Verkehrswert pro Immobilie in Höhe von rund 570.000 Euro.

Bedingungen für den Teilverkauf an EV Liquidhome

Nach Aussage des Unternehmens verkaufen Immobilieneigentümer im Durchschnitt einen Anteil von circa 40 Prozent der eigenen Immobilie an Engel & Völkers Liquidhome mit einem Wert von circa 250.000 Euro. Maximal 50 Prozent der Gesamtimmobilie können verkauft werden – dies im ersten Schritt zum aktuellen Marktwert, den ein zertifizierter Gutachter feststellt.

Ein Mindestalter für den Teilverkauf gibt es nicht. Zielgruppe sind dennoch Senioren im Alter von über 60 Jahren. Sie erhalten ein lebenslanges Nießbrauchrecht. Jüngere Kunden können das Nießbrauchrecht auf mindestens 20 Jahre befristet nutzen.

Das Nießbrauchrecht wird mit einem monatlichen Nutzungsentgelt bezahlt. Liquidhome hat das Nutzungsentgelt vor Kurzem abgesenkt. Es beträgt nun 2,75, 3,0 oder 3,25 Prozent des verkauften Anteils. Die Staffelung des Nutzungsentgelt ist abhängig von der Fixierungsdauer. Es kann entsprechend der Staffelung auf ein, fünf oder zehn Jahre festgeschrieben werden. Nach dem Zeitraum kann das Unternehmen das Nutzungsentgelt entsprechend der Entwicklung des 3-Monats-EURIBOR erhöhen. Das Nießbrauchrecht wird im zweiten Rang hinter der Grundschuld im Grundbuch eingetragen. Der Anbieter Engel & Völkers Liquidhome trägt für den Auszahlungsbetrag eine erstrangige Grundschuld ein, die den Betrag der Auszahlung zuzüglich der Nebenkosten umfasst. Sollte es im unwahrscheinlichen Fall einer Insolvenz zu einer Verwertung der Immobilie kommen, soll nach Aussage der Geschäftsleitung eine Sicherungszweckerklärung den Teilverkäufer schützen. Hierin wird geregelt, dass die refinanzierende Bank die Immobilie nicht verwertet und auf die Grundschuld zugreifen kann, solange Sie als Teilverkäufer das Nutzungsentgelt weiterhin in vertragsgemäßer Höhe entrichten – im Zweifelsfall nicht mehr an EV Liquidhome, sondern an die Bank. Eine Verwertung der Immobilie ist nur möglich, wenn der Eigentümer drei Monate mit der Nutzungsgebühr im Rückstand ist und weitere 90 Bankarbeitstage Mahnlauf vergangen sind.

Wie auch andere Anbieter im Teilverkauf übernimmt EV Liquidhome kein Wertverlustrisiko. Das Unternehmen kommuniziert offen, dass im Verkaufsfall der Mindestpreis bei dem ursprünglichen Immobilienwert zuzüglich der Nebenkosten liegen muss. Die Wertsteigerung muss also mindestens 14 bis 17 Prozent betragen. Der Anbieter begründet dies mit der “Selbstbestimmtheit des Eigentümers, der als einziger den Verkaufszeitpunkt festlegen kann.” Mehr Informationen zur Wertsicherungsklausel.

Weitere Informationen erhalten Sie in unserem Ratgeber zum Teilverkauf. Sie sollten die Verträge und Sicherheiten von einem Rechtsanwalt und Notar prüfen lassen. 

Online-Immobilien-Rechner Leibrente Teilverkauf Immobilienkredit

Online-Rechner und Vergleich mit Experten-Modus

Immobilienwert, Immobilienkredit, Leibrente, Teilverkauf, Nießbrauch und Rückanmietung online berechnen lassen und vergleichen.

Zum Online-Rechner

Das Unternehmen bewertet die Objekte umfassend und erwirbt nur Wohnimmobilien, bei denen die Aussicht auf einen Wertzuwachs besteht. Nach Aussage der Geschäftsleitung ist das derzeit bei einem Großteil der Immobilien in Deutschland der Fall.

Das Maklernetz der Engel & Völkers AG übernimmt den finalen Verkauf der Immobilie. Die Möglichkeit zu einem Rückkauf durch den Eigentümer oder seine Erben soll trotzdem bestehen bleiben. Für die Abwicklung des Verkaufs verlangt Engel & Völkers Liquidhome vom Teilverkäufer eine  Durchführungsgebühr von 5,5 Prozent vom Gesamtverkaufspreis, hierin sind die verkäuferseitigen Maklerkosten enthalten. Bei Rückkauf durch den Mieteigentümer oder seine Erben, reduziert sich das Entgelt auf 3,0 Prozent.

Lesen Sie hierzu

Interview mit Liquidhome-Geschäftsführer:
Vorteile und Absicherung im Immobilienteilverkauf

Wer sind die Personen und Gesellschafter hinter EV Liquidhome?

Die “EV LiquidHome GmbH” ist Lizenzpartner von Engel & Völkers. Das Engel & Völkers Netzwerk besteht seit 1977 und vermittelt weltweit hochwertige Wohn- und Gewerbeimmobilien.

Geschäftsführer der EV Liquidhome sind Christian Kuppig (52 Jahre) und Philip Schulze (53 Jahre). Beide haben als kaufmännische Leiter und Geschäftsführer langjährige Erfahrung in den Bereichen Immobilien, Finanzen und Private Equity.

Führungswechsel: Philip Schulze ersetzte im September 2021 den bisherigen Geschäftsführer Johannes Glasl, der 15 Monate nach Gründung das Unternehmen verließ und wieder in die Versicherungsbranche zurückkehrt.

Gründer Die Gründung des Unternehmens erfolgte durch verschiedene Beteiligungsgesellschaften. Hierzu gehört das Versorgungswerk der Zahnärztekammer Berlin, eine Beteiligungsgesellschaft von Robin Frenzel, einem Vorstand der Engel & Völkers Capital AG, sowie ein Tochterunternehmen der Engel & Völkers AG.
Geschäftsführung Christian Kuppig, verantwortlich für Produktentwicklung, Unternehmensstrategie, Finanzierung, sowie Vertrieb und Marketing
Philip Schulze, verantwortlich für Unternehmensstrategie, Produktentwicklung, Finanz- und Steuerthemen, sowie die interne Organisation
Investoren Kapitalgeber sind Banken und institutionelle Investoren, unter anderem das Versorgungswerk der Zahnärztekammer Berlin, sowie die Engel & Völkers Venture Holding GmbH und RF Capital GmbH.
Person Christian Kuppig, Geschäftsführer LiquidHome

Christian Kuppig, Geschäftsführer der EV LiquidHome GmbH
Bildquelle: obs/Engel & Völkers AG

Christian Kuppig

Geschäftsführer, 52 Jahre.

Philip Schulze Engel & Völkers Liquidhome Geschäftsführer

Philip Schulze, Geschäftsführer der EV LiquidHome GmbH Bildquelle: EV LiquidHome GmbH

Philip Schulze

Geschäftsführer, 53 Jahre.

Unsere Einschätzung

Wettbewerb belebt das Geschäft. Mit Wertfaktor ist im Jahr 2018 das erste Unternehmen mit dem innovativen Geschäftsmodell des Immobilien-Teilverkaufs professionell gestartet.

Die im April 2020 gestartete Webseite und die Konditionen von EV Liquidhome ähneln dem Wettbewerber Wertfaktor. Etwas höher liegt das sogenannte  „Durchführungsentgelt“, das das Unternehmen “Abwicklungsvergütung” nennt. Es beträgt 5,5 Prozent des Gesamtverkaufspreises und beinhaltet die Maklerkosten bei finalem Verkauf der Immobilie. Die Konditionen können Sie in unserem Online-Rechner berechnen und vergleichen lassen.

EV Liquidhome kooperiert mit der weltweit bekannten Engel & Völkers Gruppe. Einerseits besteht eine Lizenzpartnerschaft, EV LiquidHome darf die Marke “Engel & Völkers” für eigene Zwecke nutzen. Des Weiteren greift EV Liquidhome auf das Maklernetzwerk der Engel & Völkers AG zurück. Zuerst für die Bewerbung des eigenen Teilverkauf-Produkts und später für die Nutzung der Maklerleistungen im Rahmen des Gesamtverkaufs der Immobilie.

Die Partnerschaft mit der Engel & Völkers Gruppe und das erfahrene Management sprechen einerseits für eine Seriosität des Start-Ups und andererseits für ein interessantes Geschäftsmodell. Aus unserer Sicht ist genug Platz auf dem Markt: EV Liquidhome ist fulminant gestartet und hat Ende des Jahres 2021 bereits Anteile an über 350 Häusern und Wohnungen erworben. Der Bedarf ist hoch. Es gibt eine Vielzahl von Immobilieneigentümern, insbesondere ältere Menschen, die Kapitalbedarf haben und gleichzeitig in ihrer Immobilie wohnen bleiben möchten.

Lesen Sie hierzu

Teilverkauf und Teilankauf von Immobilien
Online-Immobilien-Rechner Leibrente Teilverkauf Immobilienkredit

Online-Rechner und Vergleich mit Experten-Modus

Immobilienwert, Immobilienkredit, Leibrente, Teilverkauf, Nießbrauch und Rückanmietung online berechnen lassen und vergleichen. Kostenfrei und ohne Anmeldung.

Zum Online-Rechner

Ausdruck: 05.12.2021

© IMMO.info gemeinnützige GmbH