Was ist eine Immobilienrente?

Eine Leibrente ist eine der Höhe nach gleichbleibende Rentenzahlung, die auf Lebenszeit an eine Person ausbezahlt wird. Neben der üblichen lebenslangen Leibrente gibt es eine zeitlich befristete Leibrente, auch verkürzte Leibrente genannt. Die Immobilien-Leibrente, kurz Immobilienrente, ist eine spezielle Form der Leibrente und kommt häufig vor.

Bei einem Hausverkauf gegen Leibrente wird das Haus oder eine andere Immobilie verrentet. Die Verrentung können Sie berechnen. Wir stellen kostenlos und anonym einen Online-Vergleichsrechner für die Immobilienrente zur Verfügung.

Bei IMMO.info finden Sie zahlreiche Artikel und weiterführende Informationen rund um die Immobilienrente, unter anderem auch eine ausführliche Definition der Immobilien-Leibrente.

Weitere Fragen und Antworten rund um Leibrente

Wie wird die Leibrente berechnet?

Die Leibrente oder Immobilienrente auf Lebensdauer können Sie mit folgende Formeln und Schritten einfach berechnen:

  1. Ermittlung des Verrentungsbetrags
  2. Leibrente berechnen

Der Verrentungsbetrag ist vorgegeben, oder entspricht beispielsweise bei einer Immobilien-Leibrente beim Verkehrswert der Immobilie. Unter Umständen wird vom Verkehrswert der Wert eines Nießbrauchrechts abgezogen. Hier geht es zum Nießbrauch Rechner.

Die Formel zur Berechnung der monatlichen Leibrente lautet:

Verrentungsbetrag geteilt durch Leibrenten-Barwertfaktor geteilt durch 12 = Leibrente monatlich

Der Leibrentenbarwertfaktor kann der Tabelle entnommen werden, die durch das BMF regelmäßig veröffentlicht wird.

Wir stellen Ihnen die Tabellen zur Verfügung und erklären Ihnen, wie Sie die Leibrente selbst berechnen können.

Oder Sie nutzen unsere Online-Rechner für Nießbrauch oder den umfassenden Online-Rechner für Leibrente und weitere Modelle mit Expertenfunktion.

Ist eine Immobilien Leibrente sinnvoll?

Die Immobilien Leibrente ist eine zunehmend beliebte Alternative zum Verkauf oder zur Beleihung einer Immobilie.

Mit der Immobilien-Leibrente können Sie auf Lebensdauer in Ihrem Haus oder Ihrer Wohnung sicher wohnen bleiben – danke eines Wohnrechts oder Nießbrauchrechts. Gleichzeitig erhalten Sie eine monatliche Rentenzahlung auf Lebensdauer.

Es gibt viel zu beachten, damit die Leibrente und das Wohnrecht sicher sind. Hierzu gehört eine Absicherung der Leibrente und des Nießbrauchrechts an erster Rangstelle im Grundbuch. Wir geben Ihnen die besten Tipps und Empfehlungen in unserem umfassenden Online-Ratgeber zur Immobilien-Leibrente.

Ist die Leibrente sinnvoll für mich?

Die Immobilien-Leibrente ist ein komfortables Modell. Sie sichert Ihnen ein lebenslanges Einkommen und können gesichert in Ihrer Immobilien wohnen bleiben. In der Regel sind Sie außerdem nicht mehr für Instandhaltungsmaßnahmen verantwortlich. Sie können in vielen Fällen die Immobilie weitervermieten, wenn Sie darin nicht mehr wohnen wollen oder können. Finanziell ist dieser Komfort allerdings mit erheblichen Abschlägen verbunden. Wir empfehlen Ihnen, dass Sie die Leibrente-Anbieter und Alternativen zur Immobilienleibrente vergleichen

Sie erhalten mit unserem anonymen und kostenlosen Schnell-Check in fünf Minuten einen Überblick über die Leibrente und Alternativen dazu.

Außerdem können sie die Leibrente berechnen und mit anderen Modellen vergleichen anhand unseres großen Online-Vergleichs.