Was beinhaltet die Wohnimmobilienkreditrichtlinie?

Die Wohnimmobilienkreditrichtlinie sieht zahlreiche Pflichten vor, die Banken bei der Vergabe von Immobilienkrediten beachten müssen. In Summe wurde durch diese Richtlinie die Vergabe von Immobilienkrediten erschwert, insbesondere auch für ältere Personen.

Die Umsetzung trat im Jahr 2016 EU-weit in Kraft (RL 2014/17/EU ) und wurde in Deutschland in verschiedenen Gesetzen umgesetzt.

Mehr zu den Folgen der Wohnimmobilienkreditrichtlinie:

Tipps zur Kreditgenehmigung: Immobilienkredite für Rentner, Selbständige und Unternehmer